0800 777 888

Schnorcheln in Kroatien als Aktivurlaub 2018

KROATIEN - BRIJUNI - HVAR - VIS

24.11.2017
21 Benutzer online

Kroatien lädt mit seinen bezaubernden und atemberaubenden Küstenlandschaften Groß und Klein zum Schnorcheln ein. Das besondere Klima der Adria verzaubert unter dem Meer mit einzigartigen Szenen von Pflanzen und Fischen, die sich in der Küstennähe aufhalten. Wenn auch nicht so farbenprächtig wie die Korallenriffe der Tropen, so lädt die europäische Küste doch zum familienfreundlichen Schnorcheln in der Adria ein.

Schnorcheln nicht nur für Kinder in Kroatien

Die bezaubernden Strände und atemberaubenden Wasserwelten laden in Kroatien ein, per Schnorcheln entdeckt zu werden. Die Vorteile des Schnorchelns sind, dass es einfach jeder machen kann und man hierfür auch nicht viel Equipment benötigt. Wichtig ist aber auch beim Schnorcheln, dass man die Natur in sich ruhen lässt und auch unter Wasser nicht alles anfassen oder sogar fangen muss. Korallen sind hier natürlich das beste Beispiel, wobei die wenigsten Schnorchler die Schönheiten aus der Tiefe erblicken werden.

Schnorcheln im Nationalpark Brijuni in Kroatien

Schnorcheln in einem Nationalpark ist immer etwas Besonderes, da hier die Flora und Fauna unter Wasser natürlich besonders geschützt wird. Hinzu kommt bei Brijuni, dass die kleine Insel eine vielfältige Geschichte hat und schon die alten Römer die Insel für einladend hielten. So lassen sich einige der alten römischen Ruinen noch unter Wasser sehen. Es gibt geführte Unterwasser-Touren, die die architektonischen alten Bauten unter Wasser zeigen.

Auf Brijuni kann man aber auch ohne geführte Touren in der Adria Schnorcheln. So lassen sich Fische, Schwämme, Seeigel sowie Schalen- und Krustentiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Auf die Insel fahren im Sommer von Juni bis September regelmäßig Boote, auf denen man seinen Schnorchelurlaub in Kroatien starten kann.

In Kap Kamenjak mit den Mittelmeer-Mönchsrobben Schnorcheln

In diesem Park in Kroatien lässt sich viel Natur entdecken. Auch unter Wasser bieten sich viel Flora und Fauna an, die man beim Schnorcheln in der Adria sehen kann. Und wenn man sehr viel Glück hat, sieht man auf seinen Erkundungen unter Wasser auch eine der Mittelmeer-Mönchsrobben, die in den Unterwasser-Höhlen ihr Zuhause haben.

Der Park ist aber nicht nur für Schnorchler interessant, es können dort viele verschiedene Sportarten ausgeübt. So lässt sich der Aktivurlaub 2018 in Kroatien mit Tauchen, Windsurfen oder eben Schnorcheln in Kap Kamenjak verbringen. An den steinigen Küsten von Kap Kamenjak lässt sich ein reichhaltiges Unterwasser-Leben entdecken und vor allem einige der Unterwasser-Höhlen, die sich in dem kristallklaren Wasser gebildet haben.

Der Park Kap Kamenjak kann zum Schnorcheln einfach mit dem Auto erreicht werden. Der Eintritt pro Auto liegt bei 40 Kuna, was umgerechnet circa 5,50 Euro sind, für eine Tageskarte, für die Wochenkarte müssen umgerechnet circa 30 Euro gezahlt werden. Fußgänger und Radfahrer müssen keinen Eintritt bezahlen.

Schnorcheln im Archipel der Paklinski Inseln

Zu den Paklinski Inseln, oder auch Pakleni Inseln genannt, gehören über 20 Inseln und Inselchen. Wer hier in der Adria schnorcheln gehen will, auf den wartet ein azurblaues Meer mit einer besonderen und vielfältigen Unterwasserwelt.

Die Buchten sind vorwiegend aus Kalkstein und mit Kiesel bedeckt. Dennoch sind die Paklinski Inseln beliebte Touristengebiete. Mit kristallklarem Wasser eignen sich die vielen kleinen Buchten rund um die Paklinski Inseln ideal zum Schnorcheln für Groß und Klein. Zu den größten Inseln in der Adria gehören Marinkovac, Jerolim und Sveti Klement, die allesamt auch zum Schnorcheln einladen.

Zum Archipel in Kroatien für den Aktivurlaub 2018 kommt man am einfachsten mit einem selbst gemieteten Boot, was natürlich auch immer zum Schnorcheln einlädt. Möchte man zusätzlich noch einen schönen Platz am Strand erhalten, sollte man sich schon frühmorgens aufmachen.

Das Schnorchelparadies Vis in Kroatien

Die Insel Vis gehört zu einem wahren kleinen Kristall, wenn es um den Genuss des Schnorchelns geht. Als frühere Militärbasis der jugoslawischen Armee ist die Flora und Fauna noch sehr gut erhalten, was vor allem viele Touristen anzieht. Aber auch der Aktivurlaub 2018 kann in Vis nicht nur zum Schnorcheln genutzt werden.

Aufgrund seiner militärischen Vergangenheit besitzt Vis auch ein paar militärische Seetunnel. Aber die Unterwasserwelt der kroatischen Insel mit ihrem bezaubernden klaren Wasser ist ein wahres Paradies für Schnorchler. Wer auf Vis in puncto Schnorcheln nichts verpassen will, sollte sich Srebrna, Stiniva, Blue Cave (Blaue Grotte) und Green Cave (Grüne Grotte) nicht entgehen lassen.

So lässt es sich Leben

Zurück zur Übersicht

Einloggen

Sie haben hoch keinen Zugang? Melden Sie sich hier an. Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Hier Passwort zurücksetzen.