0800 777 888

Windsurfen und Kitesurfen in Kroatien

KROATIEN - VIGANJ - BOL - OPATIJA

15.11.2017
15 Benutzer online

Für den Aktivurlaub in Kroatien 2018 bieten sich die Hotspots im Bereich Windsurfing und Kitesurfing an. Viele Küstenregionen bieten den besonderen Spaß für kleines Geld an und hinzu kommt die atemberaubende Atmosphäre, die man nur in dieser beliebten Windsurf-Region erleben kann.

Einzigartiges Erlebnis mit Windsurf und Kitesurf in Viganj in Kroatien

Mit dem Mistral Windsurfen oder Kitesurfen ist in Viganj möglich. Viganj ist ein kleines verträumtes Dorf mit gerade mal 300 Einwohnern und somit fernab überfüllter Touristenstrände. Dennoch bietet die kleine Kitesurf-Metropole alles, was man für seinen Aktivurlaub in Kroatien benötigt. Nicht fern vom Strand ist ein Zeltplatz, der geradezu einlädt, länger Urlaub zu machen.

Der Seekanal und der einblasende Wind sind natürlich ein Highlight für Windsurfer und Kitesurfer in Viganj. Zuerst ausschlafen und zur Mittagszeit den Mistral auf dem Wasser genießen. Der richtige Wind zum Kitesurf in Viganj gibt es ab 2 Uhr nachmittags und kann – je nach Wetterlage – bis 8 Uhr abends genossen werden. Mit einer durschnittlichen Windstärke von 5 Beauforts kommen Windsurfer und Kitesurfer an der Küste von Viganj auf ihren Genuss. Bei optimaler Witterung steigt die Stärke auch auf 8 Beauforts an.

Dass Viganj ideal für Windsurfing und Kitesurfing ist, sollte Kennern bereits bekannt sein. Fand doch 1989 die Weltmeisterschaft und nur ein Jahr später die Europameisterschaft statt. Auch heute noch finden in Viganj die „Open Championship of Croatia“ sowie der „Croatian Cup“ in Windsurfen dort statt.

Passendes Equipment zum Windsurf und Kitesurf in Viganj in Kroatien kann vor Ort natürlich gemietet werden, so ist die kleine Küstenregion auch für Anfänger ideal.

Aktivurlaub mit Windsurfen in Bol in Kroatien

Bol auf der Insel Brac in Kroatien ist bekannt für seine Glanzpunkte, um den Aktivurlaub in Kroatien 2018 zu verbringen. Die Touristen werden aber nicht nur von den verschiedenen Sportarten, die man auf dem Wasser und dem Land ausüben kann, angezogen. Aber vor allem als Surfer- und Windsurfer-Paradies ist der Ort mit knapp über 1.000 Einwohner ein magischer Anziehungspunkt in Kroatien.

In den Sommermonaten lädt der Mistral mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4 Beauforts ein, Windsurfing mit allen Sinnen zu genießen. Der Levanat ist der sanfte Ostwind, der morgens die Anfänger des Windsurfens einlädt, die besondere Sportart in Bol zu erlernen. Nachmittags kommt dann der bekannte Mistral, der viele Küstenregionen in Kroatien zu Paradiese fürs Windsurfen macht. Zu dieser Zeit ist der Wind zwar böig, aber ohne große Wellengänge.

Levanat und der Mistral sind natürlich für Windsurfer in Bol geeignete Winde, um sich ganz seiner Lieblingssportart hinzugeben. Der Dritte im Bunde, Bora, ist dagegen nur etwas für die Könner und vor allem sollte man bei diesem böigen Wind in Bol nicht alleine auf dem Wasser unterwegs sein. Sehr beliebt bei Windsurfer ist die Zeit zwischen April und Juli, wenn Tramontana als starker Nord-West-Wind die Segel beim Surfen beansprucht.

In Bol Kroatien haben bereits 2017 die IFCA Grand Prix Series stattgefunden, es ist also ein wahres Windsurfer-Paradies in Kroatien.

In der Region Opatija bis in den Herbst Windsurfing genießen

Opatija ist eine der wenigen Regionen, in deren 3 kleine Paradiese für Windsurfer versteckt sind und man so bis in den Oktober hinein Windsurfen in Kroatien kann. Preluk, Volosko und Mošćenička Draga sind keine Geheimtipps für Windsurfen in Opatija, aber sie sind kleine Paradiese für den Aktivurlaub in Kroatien 2018.

Preluk punktet mit starkem Tramontana beim Windsurfen

Viele Windsurfer bevorzugen den frechen Wind namens Tramontana, der vom Norden weht. Dafür gibt es wenige Wellen, und falls doch welche auftreten, erreichen sie meist nur eine Höhe von 30 cm. Die Windstarke kann aber auf 7 Beauforts ansteigen, aber bereits am Morgen schon mit 4-5 Beauforts für viele Windsurfer in Kroatien ein Genuss sein.

Volosko ist abends ein Paradies für Windsurfer-Anfänger in Kroatien

Der starke Tramontana weht auch bei Volosko, aber gerade an den Abendstunden lädt das kleine Windsurfer-Paradies ein, Anfänger die besondere Wassersport-Art näher zu bringen. Auch hier findet man viele Gleichgesinnte, die in den Genuss kommen ihren Aktivurlaub 2018 in Opatija in Kroatien zu verbringen.

Mošćenička Draga – ein Paradies für Familien und Windsurf-Anfänger

Das ruhige Meer und der Mistral laden Anfänger ein, Windsurfen in Kroatien zu erlernen. Gerade nachmittags sind Wetter und Bedienungen zum Windsurfen ideal, sodass man hier viele Gleichgesinnte treffen kann. Als Familienstrand beliebt, ist Mošćenička Draga auch für junge Windsurfer ein ideales Einsteiger-Paradies für den Aktivurlaub 2018 in Kroatien.

So lässt es sich Leben

Zurück zur Übersicht

Einloggen

Sie haben hoch keinen Zugang? Melden Sie sich hier an. Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Hier Passwort zurücksetzen.